https://gbsolar.it/

GBSolar Datenschutzrichtlinie

Diese Anwendung sammelt einige persönliche Daten ihrer Nutzer.

Für die Benutzer können unterschiedliche Schutzniveaus gelten. Einige Benutzer genießen daher einen besseren Schutz. Der Benutzer kann sich an den Controller wenden, um weitere Informationen über die Schutzniveaus zu erhalten.

Dieses Dokument kann über den Druckbefehl in den Einstellungen eines beliebigen Browsers gedruckt werden.

Zusammenfassung der Politik

Personenbezogene Daten, die für die folgenden Zwecke und unter Nutzung der folgenden Dienste verarbeitet werden:

    • Kontakte verwalten und Nachrichten versenden

      • SendinBlue E-Mail

        Persönliche Daten: Nutzungsdaten; E-Mail; Tracking Tools

    • Verwaltung der Benutzerdatenbank

      • SendinBlue Marketing Automation

        Persönliche Daten: Nutzungsdaten; E-Mail; Tracking Tools

    • Tag Management

      • Google Tag Manager

        Persönliche Daten: Nutzungsdaten; Tracking Tools

    • Statistik

      • Google Analytics und Meta Events Manager

        Persönliche Daten: Nutzungsdaten; Tracking Tools

      • Google Analytics 4

        Persönliche Daten: Nutzungsdaten; Browserinformationen; Geräteinformationen; Breitengrad (der Stadt); Längengrad (der Stadt); Anzahl der Nutzer; Sitzungsstatistiken; Tracking Tools

    • Anzeige von Inhalten von externen Plattformen

      • Google-Schriftarten

        Persönliche Daten: Nutzungsdaten; Tracking Tools

Informationen zur Deaktivierung interessenbezogener Werbung

Zusätzlich zu den Opt-Out-Funktionen, die von den in diesem Dokument aufgeführten Diensten angeboten werden, können Nutzer im entsprechenden Abschnitt der Cookie-Richtlinie mehr darüber lesen, wie sie interessenbezogene Werbung deaktivieren können.

Kontaktinformationen

    • Data Controller

      GB SOLAR SRL a socio unico – Via Pietro Ravanas, 288 – 70123 BARI BA

      E-Mail Adresse des Inhabers: info@gbsolar.it

Vollständige Politik

Data Controller

GB SOLAR SRL a socio unico – Via Pietro Ravanas, 288 – 70123 BARI BA

E-Mail Adresse des Inhabers: info@gbsolar.it

Arten von gesammelten Daten

Zu den persönlichen Daten, die von dieser Anwendung entweder unabhängig oder über Dritte gesammelt werden, gehören: Tracking Tools; Nutzungsdaten; E-Mail; Anzahl der Nutzer; Geräteinformationen; Sitzungsstatistiken; Breitengrad (der Stadt); Längengrad (der Stadt); Browserinformationen.

Ausführliche Informationen zu jeder Art von gesammelten persönlichen Daten finden Sie in den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder durch spezielle Informationstexte, die vor der Sammlung dieser Daten angezeigt werden.
Persönliche Daten können vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellt werden oder, im Falle von Nutzerdaten, automatisch während der Nutzung dieser Anwendung gesammelt werden.
Sofern nicht anders angegeben, sind alle in diesem Antrag angeforderten Daten obligatorisch. Wenn der Nutzer sich weigert, sie mitzuteilen, kann es für diese Anwendung unmöglich sein, den Dienst bereitzustellen. In den Fällen, in denen diese Anwendung bestimmte Daten als fakultativ kennzeichnet, steht es den Nutzern frei, diese Daten nicht mitzuteilen, ohne dass dies irgendwelche Auswirkungen auf die Verfügbarkeit des Dienstes oder seinen Betrieb hat.
Benutzer, die Zweifel haben, welche Daten obligatorisch sind, werden gebeten, sich an den Controller zu wenden.
Die mögliche Verwendung von Cookies – oder anderer Tracking-Tools – durch diese Anwendung oder durch die Eigentümer der von dieser Anwendung genutzten Dienste Dritter dient dem Zweck, den vom Nutzer angeforderten Dienst bereitzustellen, zusätzlich zu den weiteren in diesem Dokument und in der Cookie-Richtlinie beschriebenen Zwecken.

Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für die persönlichen Daten Dritter, die über diese Anwendung erhalten, veröffentlicht oder weitergegeben werden.

Methode und Ort der Datenverarbeitung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff, die Offenlegung, die Änderung oder die Zerstörung von personenbezogenen Daten zu verhindern.
Die Verarbeitung erfolgt mit Hilfe von Informatik- und/oder Telematikinstrumenten, deren organisatorische Methoden und Logik eng mit den angegebenen Zwecken verbunden sind. Neben dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen können in einigen Fällen auch andere an der Organisation dieser Anwendung beteiligte Personen (Verwaltungs-, Vertriebs-, Marketing-, Rechts- und Systemadministratoren) oder externe Personen (wie z. B. dritte technische Dienstleister, Postkuriere, Hosting-Anbieter, IT-Unternehmen, Kommunikationsagenturen), die gegebenenfalls vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu Datenverarbeitern ernannt werden, Zugang zu den Daten haben. Die aktualisierte Liste der Datenverarbeiter kann jederzeit beim Data Controller angefordert werden.

Die Daten werden in den Räumlichkeiten des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Verarbeitung beteiligten Parteien befinden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Eigentümer.
Die persönlichen Daten des Benutzers können in ein anderes Land als das Land, in dem der Benutzer ansässig ist, übertragen werden. Um weitere Informationen darüber zu erhalten, wo die Verarbeitung stattfindet, kann der Nutzer den Abschnitt über die Einzelheiten der Verarbeitung personenbezogener Daten einsehen.

Sofern in diesem Dokument nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten so lange verarbeitet und aufbewahrt, wie es der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfordert, und können aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder auf der Grundlage der Zustimmung der Nutzer länger aufbewahrt werden.

Zwecke der Datenverarbeitung

Die Daten des Nutzers werden gesammelt, um den Datenverantwortlichen in die Lage zu versetzen, den Dienst bereitzustellen, gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, auf Anfragen oder Vollstreckungsmaßnahmen zu reagieren, seine Rechte und Interessen (oder die von Nutzern oder Dritten) zu schützen, böswillige oder betrügerische Aktivitäten aufzudecken sowie für folgende Zwecke: Statistiken, Kontaktmanagement und Nachrichtenversand, Nutzerdatenbankmanagement, Tag-Management und Anzeige von Inhalten externer Plattformen.

Detaillierte Informationen über die Zwecke der Verarbeitung und die für jeden Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten erhält der Nutzer im Abschnitt ‚Details zur Verarbeitung personenbezogener Daten‘.

 

Details zur Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten werden für die folgenden Zwecke und unter Nutzung der folgenden Dienste erhoben:

  • Kontakte verwalten und Nachrichten versenden

    Diese Art von Service ermöglicht die Verwaltung einer Datenbank mit E-Mail-Kontakten, Telefonkontakten oder anderen Kontakten, die für die Kommunikation mit dem Benutzer verwendet werden.
    Diese Dienste können auch Daten über das Datum und die Uhrzeit sammeln, zu der der Nutzer die Nachrichten ansieht, sowie über die Interaktion des Nutzers mit den Nachrichten, wie z.B. Informationen über Klicks auf Links in den Nachrichten.

    SendinBlue E-Mail (SendinBlue SAS)

    SendinBlue ist ein Adressverwaltungs- und E-Mail-Nachrichtendienst, der von SendinBlue SAS angeboten wird.

    Verarbeitete persönliche Daten: Nutzungsdaten; E-Mail; Tracking Tools.

    Ort der Verarbeitung: Frankreich – Datenschutzbestimmungen.

  • Verwaltung der Benutzerdatenbank

    Diese Arten von Diensten ermöglichen es dem Controller, aus einer E-Mail-Adresse, einem Namen oder anderen Informationen, die der Benutzer dieser Anwendung zur Verfügung stellt, Benutzerprofile zu erstellen und die Aktivitäten des Benutzers über statistische Funktionen zu verfolgen. Diese personenbezogenen Daten können auch mit öffentlich zugänglichen Informationen über den Nutzer (z. B. Profile in sozialen Netzwerken) abgeglichen und zur Erstellung privater Profile verwendet werden, die der für die Datenverarbeitung Verantwortliche einsehen und zur Verbesserung dieser Anwendung nutzen kann.
    Einige dieser Dienste können auch das planmäßige Versenden von Nachrichten an den Nutzer ermöglichen, wie z.B. E-Mails, die auf bestimmten Aktionen in dieser Anwendung basieren.

    SendinBlue Marketing Automation (SendinBlue SAS)

    SendinBlue ist ein Dienst zur Verwaltung von Benutzerdatenbanken, der von SendinBlue SAS angeboten wird.

    Verarbeitete persönliche Daten: Nutzungsdaten; E-Mail; Tracking Tools.

    Ort der Verarbeitung: Frankreich – Datenschutzbestimmungen.

  • Tag Management

    Diese Art von Dienst ist für die zentrale Verwaltung von Tags oder Skripten, die in dieser Anwendung verwendet werden, geeignet.
    Die Nutzung solcher Dienste bringt es mit sich, dass Benutzerdaten durch sie fließen und gegebenenfalls gespeichert werden.

    Google Tag Manager (Google Ireland Limited)

    Google Tag Manager ist ein Tag-Management-Service, der von Google Ireland Limited bereitgestellt wird.

    Verarbeitete persönliche Daten: Nutzungsdaten; Tracking Tools.

    Ort der Verarbeitung: Irland – Datenschutzerklärung.

  • Statistik

    Die in diesem Abschnitt enthaltenen Dienste ermöglichen dem Datenverantwortlichen die Überwachung und Analyse von Verkehrsdaten und dienen dazu, das Verhalten des Nutzers zu verfolgen.

    Google Analytics (Google Ireland Limited)

    Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Ireland Limited („Google“) bereitgestellt wird. Google verwendet die erfassten persönlichen Daten, um die Nutzung dieser Anwendung zu verfolgen und zu untersuchen, Berichte zu erstellen und sie mit anderen von Google entwickelten Diensten zu teilen.
    Google kann persönliche Daten verwenden, um Anzeigen in seinem Werbenetzwerk zu kontextualisieren und zu personalisieren.

    Verarbeitete persönliche Daten: Nutzungsdaten; Tracking Tools.

    Ort der Verarbeitung: Irland – DatenschutzerklärungOpt-out.

    Meta Events Manager (Meta Platforms Ireland Limited)

    Meta Events Manager ist ein Statistikdienst, der von Meta Platforms Ireland Limited bereitgestellt wird. Durch die Integration des Meta-Pixels kann Meta Events Manager dem Eigentümer Informationen über den Verkehr und die Interaktionen auf dieser Anwendung liefern.

    Verarbeitete persönliche Daten: Nutzungsdaten; Tracking Tools.

    Ort der Verarbeitung: Irland – Datenschutzerklärung.

    Google Analytics 4 (Google Ireland Limited)

    Google Analytics ist ein Statistikdienst, der von Google Ireland Limited („Google“) bereitgestellt wird. Google verwendet die erfassten persönlichen Daten, um die Nutzung dieser Anwendung zu verfolgen und zu untersuchen, Berichte zu erstellen und sie mit anderen von Google entwickelten Diensten zu teilen.
    Google kann persönliche Daten verwenden, um Anzeigen in seinem Werbenetzwerk zu kontextualisieren und zu personalisieren.
    In Google Analytics 4 werden die IP-Adressen zum Zeitpunkt der Erfassung verwendet und dann gelöscht, bevor die Daten in einem Datenzentrum oder auf einem Server gespeichert werden. Um mehr darüber zu erfahren, können Sie die offizielle Dokumentation von Google konsultieren.

    Verarbeitete persönliche Daten: Nutzungsdaten; Browserinformationen; Geräteinformationen; Breitengrad (der Stadt); Längengrad (der Stadt); Anzahl der Benutzer; Sitzungsstatistiken; Tracking Tools.

    Ort der Verarbeitung: Irland – DatenschutzerklärungOpt-out.

  • Anzeige von Inhalten von externen Plattformen

    Diese Art von Service ermöglicht es, Inhalte, die auf externen Plattformen gehostet werden, direkt auf den Seiten dieser Anwendung anzuzeigen und mit ihnen zu interagieren.
    Diese Art von Dienst kann dennoch Daten über den Webverkehr im Zusammenhang mit den Seiten sammeln, auf denen der Dienst installiert ist, auch wenn die Benutzer ihn nicht nutzen.

    Google Fonts (Google Ireland Limited)

    Google Fonts ist ein von Google Ireland Limited betriebener Dienst zur Anzeige von Schriftarten, der es dieser Anwendung ermöglicht, solche Inhalte in ihre Seiten zu integrieren.

    Verarbeitete persönliche Daten: Nutzungsdaten; Tracking Tools.

    Ort der Verarbeitung: Irland – Datenschutzerklärung.

Informationen zur Deaktivierung interessenbezogener Werbung

Zusätzlich zu den Opt-Out-Funktionen, die von den in diesem Dokument aufgeführten Diensten angeboten werden, können Nutzer im entsprechenden Abschnitt der Cookie-Richtlinie mehr darüber lesen, wie sie interessenbezogene Werbung deaktivieren können.

 

Diese Anwendung verwendet Tracking Tools. Um mehr darüber zu erfahren, können Sie die Cookie-Richtlinie konsultieren.

Dieser Abschnitt gilt für alle Nutzer in der Europäischen Union in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR“) und ersetzt für diese Nutzer alle abweichenden oder widersprüchlichen Informationen in der Datenschutzrichtlinie. Weitere Einzelheiten zu den verarbeiteten Datenkategorien, den Zwecken der Verarbeitung, den Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten, sofern vorhanden, und weitere Informationen zu personenbezogenen Daten finden Sie im Abschnitt „Detaillierte Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten“ in diesem Dokument.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten des Benutzers, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • der Nutzer hat seine Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben; Hinweis: In einigen Rechtsordnungen kann der für die Verarbeitung Verantwortliche befugt sein, personenbezogene Daten ohne die Einwilligung des Nutzers oder eine andere der unten aufgeführten Rechtsgrundlagen zu verarbeiten, bis der Nutzer dieser Verarbeitung widerspricht („opts-out“). Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten durch europäische Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten geregelt ist;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit dem Nutzer und/oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich;
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde;
  • die Verarbeitung ist für die Verfolgung des berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich.

Es ist jedoch immer möglich, den für die Verarbeitung Verantwortlichen zu bitten, die konkrete Rechtsgrundlage jeder Verarbeitung zu erläutern und insbesondere anzugeben, ob die Verarbeitung auf einem Gesetz beruht, durch einen Vertrag vorgeschrieben oder für den Abschluss eines Vertrags erforderlich ist.

Sofern in diesem Dokument nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten so lange verarbeitet und aufbewahrt, wie es der Zweck, für den sie erhoben wurden, erfordert, und können aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder auf der Grundlage der Zustimmung der Nutzer länger aufbewahrt werden.

Deshalb:

  • Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und dem Nutzer erhoben wurden, werden bis zur Erfüllung dieses Vertrags gespeichert.
  • Personenbezogene Daten, die für Zwecke erhoben werden, die dem berechtigten Interesse des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen sind, werden so lange aufbewahrt, bis dieses Interesse erfüllt ist. Der Nutzer kann weitere Informationen über das vom für die Verarbeitung Verantwortlichen verfolgte berechtigte Interesse in den entsprechenden Abschnitten dieses Dokuments oder durch Kontaktaufnahme mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erhalten.

Wenn die Verarbeitung auf der Zustimmung des Nutzers beruht, kann der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten länger aufbewahren, bis diese Zustimmung widerrufen wird. Darüber hinaus kann der für die Verarbeitung Verantwortliche aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder einer behördlichen Anordnung verpflichtet sein, personenbezogene Daten für einen längeren Zeitraum aufzubewahren.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die personenbezogenen Daten gelöscht. Nach Ablauf dieser Frist können daher das Recht auf Auskunft, Löschung, Berichtigung und das Recht auf Datenübertragbarkeit nicht mehr ausgeübt werden.

Benutzerrechte

Die Benutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf die vom Data Controller verarbeiteten Daten ausüben.

Insbesondere hat der Nutzer im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf

  • die Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Nutzer kann seine zuvor erteilte Zustimmung zur Verarbeitung seiner persönlichen Daten widerrufen.
  • der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. Der Nutzer kann der Verarbeitung seiner Daten widersprechen, wenn diese auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt.
  • Zugang zu ihren Daten. Der Nutzer hat das Recht, Informationen über die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiteten Daten sowie über bestimmte Aspekte der Verarbeitung zu erhalten und eine Kopie der verarbeiteten Daten zu bekommen.
  • überprüfen und um Berichtigung bitten. Der Nutzer kann die Korrektheit seiner Daten überprüfen und deren Aktualisierung oder Korrektur verlangen.
  • eine Einschränkung der Verarbeitung zu erwirken. Der Nutzer kann die Einschränkung der Verarbeitung seiner Daten verlangen. In diesem Fall wird der für die Datenverarbeitung Verantwortliche die Daten nicht zu einem anderen Zweck als der Speicherung verarbeiten.
  • die Löschung oder Entfernung ihrer persönlichen Daten zu erwirken. Der Nutzer kann die Löschung seiner Daten durch den Controller beantragen.
  • ihre Daten zu erhalten oder sie an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie, soweit technisch möglich, ungehindert an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln.
  • eine Beschwerde einreichen. Der Nutzer kann eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einreichen oder rechtliche Schritte einleiten.

Die Benutzer haben das Recht, Informationen über die Rechtsgrundlage für die Übermittlung von Daten ins Ausland zu erhalten, einschließlich an eine internationale Organisation, die internationalem Recht unterliegt oder aus zwei oder mehr Ländern besteht, wie z.B. die UNO, sowie über die Sicherheitsmaßnahmen, die der für die Datenverarbeitung Verantwortliche zum Schutz ihrer Daten getroffen hat.

Werden personenbezogene Daten im öffentlichen Interesse, in Ausübung öffentlicher Gewalt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde, oder in Verfolgung eines berechtigten Interesses des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet, haben die Nutzer das Recht, aus Gründen, die sich auf ihre besondere Situation beziehen, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.

Die Nutzer werden darüber informiert, dass sie im Falle der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Direktmarketings jederzeit kostenlos und ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen können. Wenn die Nutzer der Verarbeitung für Zwecke des Direktmarketings widersprechen, werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Um herauszufinden, ob der für die Verarbeitung Verantwortliche Daten zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet, können die Benutzer die entsprechenden Abschnitte dieses Dokuments einsehen.

Um ihre Rechte auszuüben, können die Nutzer eine Anfrage an die in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen richten. Der Antrag kann kostenlos gestellt werden, und der für die Verarbeitung Verantwortliche wird so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats, antworten und dem Nutzer alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zur Verfügung stellen. Jede Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen jedem der Empfänger, an den die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, mitgeteilt, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Der für die Verarbeitung Verantwortliche informiert den Nutzer über diese Empfänger, wenn er dies wünscht.

 

Weitere Informationen zur Behandlung

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können von dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen in Gerichtsverfahren oder in der Vorbereitungsphase zu deren möglicher Einleitung zur Abwehr von Missbräuchen bei der Nutzung dieser Anwendung oder damit verbundener Dienste durch den Nutzer verwendet werden.
Der Nutzer erklärt, dass ihm bekannt ist, dass der Datenverantwortliche auf Anordnung von Behörden zur Offenlegung der Daten verpflichtet sein kann.

Auf Anfrage des Nutzers kann diese Anwendung dem Nutzer zusätzlich zu den in dieser Datenschutzrichtlinie enthaltenen Informationen weitere und kontextbezogene Informationen zu bestimmten Diensten oder zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zur Verfügung stellen.

Zu Betriebs- und Wartungszwecken können diese Anwendung und die von ihr genutzten Dienste Dritter Systemprotokolle sammeln, d.h. Dateien, die Interaktionen aufzeichnen und die auch personenbezogene Daten wie die IP-Adresse des Nutzers enthalten können.

Weitere Informationen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit bei dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten anfordern.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen, indem er die Nutzer auf dieser Seite und, falls möglich, in dieser Anwendung sowie, falls technisch und rechtlich möglich, durch Zusendung einer Benachrichtigung an die Nutzer über eine der ihm zur Verfügung stehenden Kontaktangaben informiert. Bitte konsultieren Sie diese Seite daher häufig und achten Sie auf das unten angegebene Datum der letzten Änderung.

Wenn die Änderungen die Verarbeitung betreffen, deren Rechtsgrundlage die Einwilligung ist, wird der für die Verarbeitung Verantwortliche die Einwilligung des Nutzers erneut einholen, falls erforderlich.

Persönliche Daten (oder Daten)

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die direkt oder indirekt, auch in Verbindung mit anderen Informationen, einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer, eine natürliche Person identifizierbar oder identifizierbar machen.

Verwendungsdaten

Dabei handelt es sich um die Informationen, die automatisch über diese Anwendung (einschließlich der in diese Anwendung integrierten Anwendungen von Drittanbietern) erfasst werden, darunter: IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die vom Benutzer verwendet werden, der eine Verbindung zu dieser Anwendung herstellt, URI (Uniform Resource Identifier)-Notationsadressen, die Uhrzeit der Anfrage, die zur Weiterleitung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der Serverantwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.), das Herkunftsland, die Merkmale des vom Besucher verwendeten Browsers und Betriebssystems, die verschiedenen zeitlichen Konnotationen des Besuchs (z. B. die auf jeder Seite verbrachte Zeit) und Einzelheiten der vom Benutzer verfolgten Reiseroute.), das Herkunftsland, die Merkmale des vom Besucher verwendeten Browsers und Betriebssystems, die verschiedenen zeitlichen Aspekte des Besuchs (z.B. die auf jeder Seite verbrachte Zeit) und die Einzelheiten der Reiseroute innerhalb der Anwendung, insbesondere die Reihenfolge der aufgerufenen Seiten, die Parameter des Betriebssystems und die IT-Umgebung des Benutzers.

Benutzer

Die Person, die diese Anwendung nutzt und die, sofern nicht anders angegeben, die betroffene Person ist.

Interessiert

Die natürliche Person, auf die sich die persönlichen Daten beziehen.

Bearbeiter (oder Manager)

Die natürliche Person, die juristische Person, die öffentliche Verwaltung und jede andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt.

Data Controller (oder Eigentümer)

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie über die eingesetzten Instrumente, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Betrieb und der Nutzung dieser Anwendung, entscheidet. Der Data Controller ist, sofern nicht anders angegeben, der Eigentümer dieser Anwendung.

Diese Anwendung

Das Hardware- oder Softwaretool, mit dem die persönlichen Daten der Benutzer gesammelt und verarbeitet werden.

Service

Der von dieser Anwendung bereitgestellte Dienst, wie in den entsprechenden Bedingungen (falls vorhanden) auf dieser Website/Anwendung definiert.

Europäische Union (oder EU)

Sofern nicht anders angegeben, gilt jede Bezugnahme auf die Europäische Union in diesem Dokument als Bezugnahme auf alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums.

Cookies

Cookies sind Tracking-Tools, die aus kleinen Datenmengen bestehen, die im Browser des Benutzers gespeichert werden.

Tracking-Tool

Tracking-Tool bezeichnet jede Technologie – z.B. Cookies, eindeutige Identifikatoren, Web-Beacons, eingebettete Skripte, E-Tags und Fingerabdrücke -, die es ermöglicht, den Nutzer zu verfolgen, z.B. durch das Sammeln oder Speichern von Informationen auf dem Gerät des Nutzers.


Rechtliche Hinweise

Sofern nicht anders angegeben, bezieht sich diese Datenschutzrichtlinie ausschließlich auf diese Anwendung.